Lohnt sich ein Besuch in der Welle in Grömitz?

Die Grömitzer Welle

Grömitz bietet als Touristenattraktion an der Ostsee eine Menge Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Touristen an.

Eines der beliebtesten Ziele bei Urlaubern ist die Welle in Grömitz. Denn das Wetter an der Ostsee ist sehr wechselhaft und deshalb kann der Aufenthalt jeden Urlaub bereichern.

Verwandte Themen (Anzeigen)

Unterkünfte in Rettin

Verwandte Themen (Anzeigen)

Wo ist die Welle in Grömitz?

Der Ferienort Grömitz ist nur einen Katzensprung von  Rettin entfernt und gut mit Auto oder Fahrrad zu erreichen. Deshalb bietet sich ein Besuch in der Welle während eines Urlaubs in Rettin auf jeden Fall an. Das Schwimmbad in Grömitz, genannt die Welle, befindet sich direkt an der großen Promenade am Strand von Grömitz.

Die Grömitzer Welle
Schwimmbad mit besonderem Wellenbad-Feature: In der Grömitzer Welle gibt es immer etwas zu entdecken!

Neben dem bekannten Hotel Karat und dem Hotel Aja. Das Schwimmbad ist somit direkt im Ortskern von Grömitz zu finden und nicht zu übersehen, wenn man den Strand aufsucht. Außerdem gibt es eine große Anzahl von kostenpflichtigen, aber auch freien Parkplätzen, sodass man bequem mit dem Auto anreisen kann ,ohne lange Wege zu Fuß zurücklegen zu müssen.

Lohnt sich ein Besuch in der Welle in Grömitz?

Die Grömitzer Welle bietet einige Highlights an: Das gehört, dass alle Becken mit Meerwasser, statt Chlorwasser gefüllt sind. Ein toller Service, gerade für Menschen mit sensibler Haut. Außerdem gibt es hier ein großes Wellenbad, welches jede halbe Stunde aktiviert wird und ein Spaß für Groß und Klein ist. Neben einem weiteren großen Becken mit Wasserrutsche und Strömungskanal gibt es auch einen Wellnessbereich. Hier können mehrere Saunen, u.a eine Dampfsauna, eine Panoramasauna, und eine Biolichtsauna, genutzt werden und im Außenpool auf der Dachterasse kann man sich die Seeluft um die Nase wehen lassen und den Blick aufs offene Meer genießen. 

Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis in der Welle in Grömitz?

Der Besuch in der Welle ist nicht günstig. Gerade wenn man mit mehreren Personen kommt und nicht den ganzen Tag bleiben möchte, muss man für 4 Personen schon mit 100 Euro rechnen. Denn alleine der Eintritt ohne Sauna kostet mehr als 10 Euro. Bucht man dann noch den Wellnessbereich dazu oder gönnt man sich einen Snack im Restaurant oder in der Wellness-Bar, kann es teuer werden. Zusätzlich erhält jeder Gast eine Chip-Uhr, um den Aufenthalt auf die Minute genau zu berechnen. Damit sich der Aufenthalt preislich in Grenzen hält, sollte man mindestens vier Stunden lang bleiben und darauf achten, nicht zu viele Getränke und Gerichte im Restaurant zu bestellen.

Fazit: Der Besuch in der Welle in Grömitz ist ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Das Wellenbad mit Meerwasser und die Panoramasauna mit Blick auf die Ostsee sind ein Highlight. Für den kleinen Geldbeutel jedoch nicht zu empfehlen.

Andere Leser interessierte auch: